Gablitz Herbst 2008
Am Troppberg um 1900
Römische Grabstele ca. 180 n.Chr.
Counter

.
Die Original Gablitzer Kraftlackelsupp´n aus der Alten Schmiede
Diese Seite wird laufend mit neuen Geschichten ergänzt !

Wenn auch Sie, lieber Leser dieser Zeilen, Historisches berichten können,
alte Bilder, Ansichts- oder Landkarten von Gablitz besitzen, dann lassen Sie uns
dies bitte wissen. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung und
nehmen Ihre Geschichte sehr gerne in unsere Sammlung auf.

Mit Klick zur Kontaktmöglichkeit: KONTAKT oder Telefon: 0664 35 60 812

Wikipedia - Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Gablitz

ABER:

Wikipedia ist mittlerweile zu einer Plattform zu PR-Zwecken verkommen und
macht Fehler, wohin man schaut (wegen dieser Kritik wurde der Link auf diese
historische Homepage von Wikipedia gelöscht):

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/lassen-sie-sich-v
on-wikipedia-manipulieren-.html
I
I
HERZLICH WILLKOMMEN !

Über Jahrzehnte hinweg hat Herr Franz Vormaurer Geschichten, Geschichterln und
Gedichte aus unserem schönen Gablitz gesammelt und geschrieben. Wir freuen uns,
Ihnen sein umfangreiches Lebenswerk auf diesen Seiten vorstellen zu dürfen. Gablitz
hält unglaublich viele Überraschungen bereit.

Begleiten wir Herrn Vormaurer auf seinen historischen Spaziergängen durch
ein längst vergessenes Stück Geschichte unserer schönen Heimatgemeinde!

Gablitz, im Oktober 2008
INHALTSVERZEICHNIS (mit Klick auf die Zeile weiter):

Die Sammlung des Herrn Vormaurer - Schätze aus vergangenen Tagen
Die Sammlung des Herrn Herbert Buchta
Fremdenverkehr - einst und jetzt
Kronenzeitung - Reportage über Gablitz von Prof. Dr. Roland Girtler
NÖN - Zeitungsbericht August 2009 - Der Römerstein

in Arbeit: Gablitz - Chronik

47. Ferdinand Ebner in Gedenken zum 80. Todestag
46. Gablitzer Klänge
45. Verschanzt im Wienerwald: 950 Jahre Laabach
44. Mitterauen: Von der Urwaldwildnis zu einem Wirtschaftsherz
43. Martin Luthers späte Künder
42. Im Spiegel der Seele
41. Hopfen und Malz
40. Gablitz und seine Verwaltungsvorgeschichte
39. Spuren des Templer-Ordens im Umland von Gablitz NEU: mit VIDEO von ORF 2

1. Die Wochenendstation der Wiener
2. Römerfunde in Gablitz: Der Römerstein vom Rabenstein
3. Das Kaiserdenkmal zu Gablitz
4. Unsere Markterhebung
5. Vom Leibeigenen zum Unternehmer
6. Sattel, Peitsche und Führerhaus
7. 60 Jahre in Dur und Moll
8. Der Steinmetztisch von Höbersbach
9. Mord in Gablitz (anno 10. Augusti 1696)
10. Wie Gablitz seine Gemeindeweide verlor
11. Geheimnisvoller Wienerwald: Die Klosterruine
12. Wandrer, kommst Du nach Gablitz, erzähle!
13. Als Gablitz noch bei Ungarn war
14. Machtgrenzen am Riederberg
15. Das Bürgerrechtsmodell von Gablitz
16. Luftschifffahrt - einst und jetzt über Gablitz
17. Aus dem Hofkammerarchiv: Die ersten Gablitzer
18. Mit dem Bus von Gablitz nach Purkersdorf
19. Ferdinand Ebner, der Wortmystiker im Apfelland
20. Lebenskunde - Vergessene Weisheit
21. Tür und Tor - Zur Urbedeutung dieser beiden Worte
22. Und wieder erklang die Pummerin ...
23. Warum Bahnstation "Purkersdorf - Gablitz"
24. Mit Prozessionsfahne und Pilgerstab durch Gablitz
25. Die Hochram-Alpe und ihr Schöpfer (10. Juli 1887)
26. Über einen "bedeutenden" Hof in Gablitz
27. Zur Geschichte unserer Pfarre "Zum heiligen Laurentius"
28. Spuren zu den Burgen in unserer Nähe
29. Zur Entstehungsfrage unseres Ortes - gab es ein Ur-Gablitz?
30. "Romeo und Julia" - einstens auch zwei Schicksale in Gablitz
31. "GEMA BOD´N" - kleiner Rückblick auf 130 Jahre Schwimmfreuden in Gablitz
32. "Stille Nacht, heilige Nacht…" - reicht die Entstehungsgeschichte bis Gablitz?
33. 30 Jahre "Marktgemeinde Gablitz" - und wie es dazu kam…
34. Josef Rott - "der Bettlerkönig von Gablitz"
35. Ferdinand Ebner, ein Philosoph von gestern, der für das Morgen dachte
36. Rätselhafte Spuren in unserer Ortsvergangenheit
37. Postkutschen, Dampfrösser, die Bim und die "Töff-Töffs" im Gablitztal
38. Die Räuberhöhle von Gablitz